Hallo, Gast! Registrieren

MineFactory.eu Altis Life YAY :D


Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 2.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewerbung als Polizist von Elias Banderas
#1
Elias Banderas
Marktplatzstraße 6
30690 Athira

Polizeipräsidium Altis
Marktstraße 44-46
44578 Kavala



Guten Tag liebe Polizei Altis,
ich bin Elias Banderas, wohne in der Marktplatzstraße 6 in 30690 Athira,
und möchte mich als Polizist bei ihnen Bewerben




Mein Lebenslauf:


Geboren bin ich 1998 in Pyrgos, da aber die Firma meiner Eltern pleite ging, mussten wir schnell Unterkunft in einer anderen Stadt finden,
da die Häuser in Pyrgos recht teuer waren. Meine Eltern haben sich für Athira entschieden, da meine Mutter in einer Bäckerei in Athira arbeiten konnte.
Ich besuchte keinen Kindergarten ging dafür ab dem 6 Lebensjahr (2004) in die Grundschule. Es war nicht selbstverständlich das Kinder in die Schule gehen durften,
da man in Griechenland nicht viel Verdient hat. Nach vier Jahren durfte ich das Gymnasium besuchen(2008), was bis Heute einer meiner wichtigsten Entscheidungen meines Lebens war.
Die Zeit verging, bis ich 13 Jahre alt war. Ich ging wie immer in die Schule, doch irgendwas war komisch. Es waren keine Lehrer in der Schule und nach der 1 Stunde, die wir auf dem Pausenhof verbrachten, kam der Schulleiter
Frank Steffens. Er sagte uns das wir frei haben und nach Hause gehen sollen und wir würden Zuhause Erfahren was passiert ist. Als ich zuhause ankam, sah ich durchs Fenster meine Eltern weinen.
Ich klopfte an der Tür und meine Eltern wischten sich die Tränen ab. Sie öffneten die Tür und Erklärten mir,"Hallo Elias, wir werden jetzt unsere Sachen packen und in der Urlaub fahren, wir Fahren nach Deutschland."
Ich erwiederte:„ Ich habe doch Schule?“ Darauf sagten sie:„ Nein, das ist alles mit der Schulleitung geregelt.“
Gesagt getan fuhren wir nach Deutschland, aber mit einem Alten Boot. Als wir am Bremer haven ankamen, kam mir alles so fremd vor, alle starrten mich an und sprachen eine andere Sprache.
Wir mussten in einem Raum warten, an der Tür stand Fettgedruckt Polizei.
Wir durften ein Flüchtlingsheim besuchen. Zu meinem Glück gab es ein Gymnasium für griechische Kinder, an dem ich mein Abitur machen konnte.
Mein großer Bruder blieb in Griechenland, er gehörte einer Gang an. Ich hatte den Kontakt mit ihm abgebrochen, da ihm unsere Familie am Ar*ch vorbeiging.
Da ich mich in Deutschland nicht wohlgefühlt habe, bin ich an meinem 18 Geburtstag zurückgereist.
In der Zeit in Deutschland habe ich Kontakt mit meinem Bruder aufgebaut, wir haben jeden Sonntag telefoniert.
Somit hatte er mir ein Haus für mich versprochen und einen Platz in seiner Gang. Ich wusste, dass er viel illegale Dinge macht, aber das er für mich eine Familie Obdachlos macht hätte ich nicht gedacht.
Ich fuhr sofort zur Polizei und gab den die Schlüssel für das Haus. Ich durfte im Präsidium schlafen, was ich nett fand. Zwar nur auf den Warte Sesseln, aber es ist irgendwas.
Am Nächsten Tag habe ich gefragt, ob ich eine Bewerbung machen könnte. Mir wurde gesagt, das ich in 2 Jahren kommen kann, da man mindestens 2 Jahre im Staat sein sollte.
Also arbeitete ich in einer Kupfer Mine, bis heute. Den Kontakt mit meinem Bruder Costa Banderas habe ich abgebrochen, da ich nicht in den illegalen Bereich kommen möchte.
Und jetzt schreibe ich die Bewerbung, und würde mich über eine Einladung für ein Vorstellungsgespräch sehr freuen.
LG. Banderas


Schulischer Lebenslauf:
1998 - 2004 Zuhause
2004 - 2008 Grundschule
2008 - 2016 Gymnasium
2016 - 2018 Kupfermine




OOC:


Ich bin Leon, 15 Jahre alt und lebe in Hannover.
Zu meinen Hobbys zählen Motorräder und Zocken haha.
Zu meinen Stärken zählt die Teamfähigkeit und den Höflichen Umgang mit anderen Menschen.
Zu meinen Schwächen zählt, dass ich eine Person bin, die schnell Laut wird und manchmal auch Beleidigend. Ich habe dies aber eigentlich immer unter Kontrolle und behalte Beleidigungen eher für mich.
Dennoch hoffe ich auf eine Zusammenarbeit als Polizist.
Erfahrung habe ich schon im Thema Polizist, da ich schon auf German-Gaming Polizist war. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, aber nach einer Zeit bin ich selber gegangen, da ich Probleme mit der
Führungsebene hatte.
Da ich aber schon so Lange als Zivilist gespielt habe, möchte ich mir mal wieder eine andere Rolle anschauen und auch da Aktiv mit interagieren.
Aber wieso Bewerbe ich mich genau bei ihnen?
Ich finde den Server echt Toll, und möchte nicht nur immer der Gangster sein. Ich kann mir also Vorstellen auf eurem Server Aktiv als Polizist zu Spielen. Außerdem habt ihr ein Nettes Kollegium, was mir echt Gefällt. :)
Arma 3 player ID: 76561198079807111
Arma 3 Stunden: 1620 (https://steamcommunity.com/profiles/76561198079807111/)
LG. Leon

(Diese Bewerbung ist zu 100 Prozent von mir, ich habe sie nur schon auf German Gaming und DKLife benutzt)
(Ich weiß das derzeit ein Aufnahme Stop ist, aber hoffe dass diese Bewerbung nach dem Aufnahme Stopp bearbeitet werden kann)
Zitieren
#2
Sehr geehrter Banderas,


hiermit lade ich Sie zu einem Bewerbungsgespräch am 15.03.2019 ab 19:30 Uhr ein.
Dafür kommen Sie bitte in den Channel "Fragen & Hilfe Cop".


Bitte bringen Sie alle nötigen Unterlagen mit.


Mit freundlichen Grüßen
Marius Fattballi, Direktor der Polizei von Altis
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste