Hallo, Gast! Registrieren

MineFactory.eu Altis Life YAY :D


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Polizeiregeln
#1
Exclamation 
Polizeiregeln



§1 Allgemeines Verhalten

1. Polizisten haben sich dauerhaft im Teamspeak aufzuhalten.
2. Polizisten sind NICHT von Regeln befreit!
3. Die Polizei ist Freund und Helfer und sollte sich auch entsprechend verhalten.
4. Die Polizei-Quote beträgt 15%. Wird diese Quote nicht erfüllt, muss auf dem Polizei-Slot gespielt werden.
5. Sollte die Polizei von der Mannstärke bei Großevents den Zivilisten gegenüber unterlegen sein, ist als Polizist zu spielen.


§2 Patrouillen

1. Jeder Polizist sollte im ihm zugeteilten Gebiet patrouillieren.
2. Bei Patrouillen dürfen Bürger ohne jeglichen Grund kontrolliert und durchsucht werden.
3. Auf Patrouillengängen ist die Waffe stets gesenkt zu halten.


§3 Fahrzeugkontrollen und Checkpoints

1. Die Polizei darf sowohl feste als auch mobile Straßensperren errichten um Fahrzeugkontrollen durchzuführen.
2. Bei einer Fahrzeugkontrolle ist für die Absicherung der Polizeikräfte zu sorgen.
3. Barrikaden dürfen überall aufgestellt werden und nicht als Deckung benutzt werden.


§4 Einsatz von Waffen

1. Jeder Polizist ist angehalten auf nicht-tödliche Waffen zurückzugreifen.
2. Die Polizei sollte versuchen, jeden Verdächtigen festzunehmen, nicht zu töten.
3. Es ist verboten den Tazer gegen Personen in einem Fahrzeug einzusetzen.
4. Der Tazer ist generell gesenkt zu tragen, und die Waffe auf dem rücken!
5. Polizisten dürfen sich mit tödlicher Munition zur Wehr setzen, falls sie angegriffen werden.


§5 Verhalten bei Banküberfällen

1. Sind mindestens vier Polizisten im Dienst muss eingeschritten werden.
2. Patrouillierende Polizisten begeben sich ebenfalls umgehend zum Bankraub.
3. Jede Möglichkeit die Bankräuber zu verhaften sollte genutzt werden.
4. Der Einsatz tödlicher Munition ist in §4 geregelt. Es sollte immer erst Versucht werden eine Verhandlung zu führen.


§6 Razzien, Raids und Observierung

1. Razzien und Raids sollten angekündigt werden. Dies kann per SMS oder im Forum passieren. Der Ort der Razzia / des Raids muss dabei nicht angegeben werden.
2. Bei einer Razzia / einem Raid müssen mindestens drei Beamte anwesend sein.
3. Bei einer Razzia / einem Raid darf jede Person zunächst kontrolliert und festgehalten werden.
4. Nach einer Razzia / einem Raid darf das entsprechende Gebiet für mindestens 45 Minuten nicht erneut betreten werden.
5. Polizisten dürfen sich zur Observierung für maximal 20 Minuten im entsprechende Gebiet aufhalten.
6. Das durchgängige Beobachten von illegalen Gebieten ist untersagt.


§7 Beschlagnahmung

1. Fahrzeuge dürfen nach mehr als 5 Minuten Stillstand abgeschleppt werden.
2. Fahrzeuge welche Ordnungsgemäß auf Parkplätzen abgestellt und unbeschädigt sind dürfen nicht abgeschleppt werden.
3. Fahrzeuge welche für schwere Straftaten eingesetzt werden dürfen von der Polizei dauerhaft beschlagnahmt und zerstört werden.
4. Illegale Fahrzeuge dürfen sofort dauerhaft beschlagnahmt werden.


§8 Festnahmen und Bußgelder

1. Jeder Polizist ist angehalten, Bußgelder statt Gefängnisstrafen zu verhängen.
2. Das Strafgesetzbuch ist hierbei bindend.
3. Wiederholungstäter sind zu inhaftieren.
4. Sollte ein Bußgeld verhängt und bezahlt werden ist der Gefangene frei zu lassen, außer es handelt sich um ein Vergehen, welches ein Bußgeld und eine Haftstrafe zur Folge hat.


§9 Verträge

1. Hochrangige Beamte dürfen Informanten, Spionagegruppen oder andere Leute kontaktieren und einstellen und für die Hilfe bei polizeilichen Einsätzen/Operationen oder für das Dienen als Wachmann bezahlen.
2. Verträge bleiben aufrecht, bis der zuständige Beamte den Vertrag beendet.
3. Verträge erlauben keinem Zivilisten illegale oder regelwidrige Sachen zu machen.


§10 New-Life-Regel

1. Nachdem ein Polizist gestorben ist, darf er nicht erneut an dem RP teilnehmen, das zu seinem Tod geführt hat.


§11 Sirenen

1. Die Yelp-Sirene wird z.B. für Kreuzungen bei Verfolgungsjagden genutzt (Taste 6).
2. Ein Fahrendes Fahrzeug wird mit der Sirene "Fahren sie rechts ran" angehalten (Taste 7).
3. Personen werden mit der Sirene "Auf den Boden" zum ergeben gebracht (Taste 8).
4. Die Sperrgebietssirene wird genutzt um Passanten in einer Sperrzone zu warnen (Taste 9).


§12 Zusätze

1. Die Polizeigesetze sind bindend.
2. Bei wiederholtem Verstoß gegen die Polizeigesetze wird der Polizist unehrenhaft aus dem Dienst entlassen.

© 2018 by MineFactory.eu
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste